Nachrichtenarchiv 2021

Allgemein

 

Der TV Winterlingen sucht für die Organisation seines Zahlungsverkehrs einen Referent Finanzen (m/w/d). Wir sind ein sehr gut eingespieltes und harmonisches Team, in dem Du fehlst! Als Referent für unsere Finanzen nimmst Du normalerweise an den Gesamtvorstandssitzungen teil. Diese finden ca. 6 x im Jahr statt. Dir obliegt die Führung der Kasse und Du bist Ansprechpartner für die finanziellen Angelegenheiten. An der Hauptversammlung stellst Du die Vereinsfinanzen vor und bringst den Haushaltsplan ins neue Vereinsjahr ein. Um die steuerlichen Belange kümmert sich bei Bedarf ein Steuerberater. Eine umfassende Einarbeitung sichern wir Dir zu.

Genre sind wir bereit, Deine Tätigkeit auf Honorarbasis zu vergüten. Durch die Ehrenamtspauschale sind die Einnahmen für Dich überwiegend Steuerfrei. Du musst mit einem Zeitaufwand von ca. 50 Std. p.a. rechnen.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Das würde uns sehr freuen!

Melde Dich bitte gleich bei unserer Geschäftsstelle, Leiterin Carolin Kissling, E-Mail: Geschäftsstelle@tvwinterlingen.de. Für Fragen vorab steht Dir auch unser Referent Öffentlichkeitsarbeit. Oliver Dech unter Mobil 0172/7400826 gerne zur Verfügung.

Allgemein

 

Das vergangene Vereinsjahr war von der Corona-Pandemie geprägt. Auch für den Turnverein hieß es, die sportlichen Aktivitäten nahezu vollständig einzustellen. Vereinzelt wurde versucht, durch Online-Angebote wenigstens ein kleiner Teil des Vereinssports aufrecht zu erhalten. Die Jubiläums-Feierlichkeiten mussten dagegen komplett auf das Jahr 2022 verschoben werden.

In seinem Bericht ging der diesjährige Vorstandssprecher Holger Zeppenfeld auf die einzelnen Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr ein. Diese waren leider überschaubar. Aufgrund der Corona-Pandemie stand das Vereinsleben nahezu still. Mit Online-Training versuchten einige Gruppen, wenigstens noch ein bisschen Vereinssport möglich zu machen. Auch die Organisation wurde weitestgehend virtuell durchgeführt. Erleichtert war man dann, als die Vereinsaktivitäten wieder aufgenommen werden konnten.

Leider traf dies nicht auf die Jubiläumsfeierlichkeiten zu. Obwohl eine Projektgruppe die Organisation sämtlicher Feierlichkeiten vorbereitet hatte, entschied man sich im Gesamtvorstand einstimmig, sämtliche geplante Aktionen auf das Jahr 2022 zu verlegen.

Das reguläre Vereinsjahr verlief sportlich nur mit einem eingeschränkten Angebot. Nach Lockerung der Corona-Maßnahmen kehrten wir nach und nach wieder in die Hallen, Stadion oder Trainingsplatz zurück. Der sportliche Erfolg war daher nicht wie in den Vorjahren zu bewerten.

Organisatorisch wurden verschiedene Änderungen bereits in der letzten Hauptversammlung beschlossen und anschließend umgesetzt. Die Kassenführung erfolgte durch Iris Holstein einwandfrei, was die Kassenprüfung bestätigte. Über die Jugendarbeit und einen Ausblick berichtete Jugendsprecher Benjamin Fredrich. Eindrucksvoll schilderte er, welche Herausforderungen ein Verein, vor allem zur Begeisterung von Kindern und Jugendlichen in der heutigen Zeit bewältigen muss. Der TVW hat die Zeichen der Zeit erkannt und möchte mit einer aktiven Jugendarbeit interessant und attraktiv für die jüngsten und jungen Sportlerinnen und Sportler bleiben. Der Jugendausschuss wurde bei der vor kurzem durchgeführten Jugendversammlung vollständig besetzt und gewählt. Die Umsetzung eines Instagramm-Accounts wird nun als nächstes angegangen.

Den Berichten aus den Abteilungen erfolgte die Entlastung durch Bürgermeister Michael Maier, der dem Verein für sein Engagement dankte. Die Entlastung wurde einstimmig erteilt. Bei den Neuwahlen konnten alle Funktionen, bis auf den Referenten Finanzen besetzt werden. Vorstandssprecher Holger Zeppenfeld freute sich einerseits, dass es gelungen war, dass Amtsinhaber ihr Engagement fortsetzten und neue Ehrenamtliche gewonnen werden konnten. Lediglich die Führung der Kasse sei noch offen, es fand sich aber auch leider kein Bewerber für diese Aufgabe. Dies sei nun wichtigstes Ziel für die kommenden Tage und Wochen. Die Ehrungen führten die für ihre Abteilung jeweils zuständigen Vorstandsreferenten durch.

Insgesamt konnte der TV Winterlingen in diesem Jahr 61 Personen für stattliche 1.110 Jahre Mitgliedschaft ehren. Die zu Ehrenden waren und sind mehr als 10, 20, 30, 40 und 5 Personen 50 Jahre im Verein!

Mit einem Ausblick auf die geplanten Jubiläums-Feierlichkeiten im Jahr 2022 schloss Vorstandssprecher Holger Zeppenfeld die Versammlung. Er übergab dabei das Vorstandssprecher-Amt turnusgemäß an seinen Nachfolger Martin Clemens. Er wird im neuen Vereinsjahr die Vorstandsitzungen und die nächste Hauptversammlung leiten.

Allgemein

 

Simone Maier, Steffen Maier und Vorstandssprecher Holger Zeppenfeld

Bei der diesjährigen Hauptversammlung durfte Vorstandssprecher Holger Zeppenfeld wieder zahlreiche Ehrungen aussprechen. Er dankte allen Geehrten für ihre jahrzehntelage Treue und das Engagement für unseren Verein.

Insgesamt konnte der TV Winterlingen in diesem Jahr 61 Personen für stattliche 1.110 Jahre Mitgliedschaft ehren. Die zu Ehrenden waren und sind mehr als 10, 20, 30, 40 und 5 Personen 50 Jahre im Verein!

Stellvertretend für alle geehrten überreichte Holger Zeppenfeld für jeweils 20 Jahre Mitgliedschaft an Simone und Steffen Maier ein Präsent sowie ein Urkunde und bedankte sich für die langejährige Unterstützung. Auch der TVW ist auf die Unterstützung von Ehrenamlichen angewiesen. Umso mehr freuen wir uns, dass Simone Maier weiterhin als Jugend-Trainerin in der Abteilung Turnen tätig ist. Auch Steffen Maier hat sich entschlossen, im TVW mehr Verantwortung zu übernehmen. Er stellte sich auf der jüngsten Hauptversammlung als Referent Handball im Vorstand des TV Winterlingen und als Abteilungsleiter Handball zur Verfügung und wurde einstimmig gewählt.

Wir bedanken uns für die Unterstützung und wünschen viel Erfolg sowie Spaß im Ehrenamt.

 

Der TV Winterlingen ist weiterhin auf der Suche nach einem/r Referent/in Finanzen als Kassier/erin für den Hauptverein. Wir würden uns über Deine Unterstützung sehr freuen! Fragen und Auskünfte erteilt gerne: Referent Öffentlichkeitsarbeit Oliver Dech unter Mobil: 0172/7400826.

Allgemein

 

Der TVW führt ab 4.10.2021 den Beitragseinzug für das Vereinsjahr 2021 durch. Die Mitglieder-Daten wurden in den letzten Wochen überprüft und bereinigt. Sollte es bei dem Beitragseinzug zu Fragen oder zu einer (vermeintlichen) unberechtigen Abbuchung kommen, bitten wir um eine E-Mail-Nachricht unter beitrag@tvwinterlingen.de. Bitte den Beitrag bei der Bank nicht zurück geben. Dadurch entstehen dem Verein hohe Bank-Gebühren.

Sollte der Beitrag zu unrecht erhoben worden sein, erstatten wir diesen selbstverständlich unmittelbar zurück.

Für Fragen stehen wir Euch unter beitrag@tvwinterlingen.de gerne zur Verfügung.

Allgemein

 

Einladung zur Hauptversammlung

Der TVW lädt zu seiner diesjährigen Hauptversammlung am 24.09.2021 um 19:30 Uhr ein. Die Versammlung findet in der
Turn- und Festhalle Winterlingen, Friedrichstraße statt.
Bitte beachten: Die Versammlung findet nur statt, wenn es die zu dem Zeitpunkt der Versammlung gültigen Corona-Regeln zulassen.
Gemäß der derzeit gültigen Corona-Verordnung gelten sowohl die 3G-Regeln (Nachweispflicht Genesen, Geimpft, maximal 24 Stunden alter Corona-Test), als auch die Maskenpflicht während der Veranstaltung.

Ein Link zum Download des Hygienekonzepts ist am Ende des Artikels beigefügt.

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Berichte
- Schriftführerin
- Vorstand
- Referentin Finanzen
- Kassenprüfer
- Vereins-Jugendleiterin
- Abteilungsleiter
4. Aussprache
5. Entlastung
6. Neuwahlen
- Referent/-in Turnen (2 Jahre)
- Referent/-in Handball (2 Jahre)
- Referent/-in Finanzen (2 Jahre)
- Referent/-in Mitgliederverwaltung (2 Jahre)
- Leiter/-in der Geschäftsstelle (2 Jahre)
- Referent Öffentlichkeitsarbeit (2 Jahre)
- Vereinsjugendleiter/-in (2 Jahre)
- Beisitzer/-innen
- Kassenprüfer/-innen (2 Jahre)
7. Verabschiedung von Vereinsmitarbeiter/-innen
8. Ehrungen
9. Jubiläumsfeier 2022 – 125 +1 Jahr TV Winterlingen
10. Anträge
11. Verschiedenes